Kabarett/Theater

Frauenschlag 2.0
19. August 2021 20:00 - 28. August 2021 20:00

Die Theatergruppe Engerwitzdorf spielt heuer wieder für Sie und zwar OPEN AIR

In der Marktgemeinde „Frauenschlag“ ist alles anders: Die Frauen beherrschen die Politik, den Stammtisch und ihre Familien. Sie haben die Oberhoheit über die Fernbedienung und spielen leidenschaftlich Fußball. Die Männer hingegen kümmern sich rührend um die Kinder und den Haushalt oder servieren bei der Wirtin. Sie lieben Soaps und Beauty-Produkte und stricken für die armen Kinder in Chile.
Als plötzlich die Männer den Wunsch äußern, ebenfalls „Kicken zu wollen“, gerät die Dorfgemeinschaft in schwere Turbulenzen. Für die Frauen ist Männerfußball völlig undenkbar, in einer Welt, in der Päpstinnen verehrt, Bürgermeisterinnen gefürchtet und getunte Autos angebetet werden.
Als die Männer aufbegehren und über Gleichberechtigung nachdenken, schlittert so manche Matrone in eine heftige Sinnkrise….

Kartenreservierung ab 19. Juli 2021 unter: www.theatergruppe-engerwitzdorf.at oder unter 0664/55 41 034 (18-19 Uhr).

mehr
Nadja Maleh - Silvesterkabarett
31. Dezember 2021 20:00 - ImSchöffl

In ihrem „BEST-OF Kabarett“ gibt Nadja Maleh kabarettistische Highlights all ihrer Soloprogramme zum Besten. „Ich bin viele, und die wollen alle raus!“ lautet ihr Motto.

Mit großer Schauspielkunst springt sie zwischen verschiedensten skurrilen Figuren hin und her! Sie versammelt unterschiedliche Frauen-Charaktere auf der Bühne, die auf
zwerchfellerschütternde Weise Einblick in ihr Leben geben!

Witzig-boshafte Texte, samtweiche Chansons und eine erstaunliche Verwandlungskunst – kurz: intelligente Unterhaltung auf höchstem Niveau.

Ticketpreise:
1. Kat.: € 28,- VV / € 30,- AK, 2. Kat.: € 25,- VV / € 27,- AK, 3. Kat.: € 22,- VV / € 24,- AK

Tickets hier erhältlich

mehr
Manuel Rubey - Goldfisch
14. Mai 2022 20:00 - ImSchöffl

Manuel Rubey ist nicht faul im klassischen Sinne. Er leidet bloß an der modernen Volkskrankheit Prokrastrination. Was dies
genau bedeutet war ihm bei Abgabe des Textes nicht bekannt, da er es immer aufgeschoben hat den Wikipediaartikel zu Ende
zu lesen.

Jetzt ist er schon 40. Eigentlich wollte er dieses Programm zu seinem 30er herausbringen. Es kamen ihm aber auch ständig
Dinge dazwischen. Er wollte ein paar Filme drehen, er hat Thomas Stipsits getroffen und er wurde Vater. Gleich zweimal.
Die Töchter hat er jetzt gleich mit ins Programm genommen. So kann er sie wenigstens von der Steuer absetzen.

Ticketpreise:
1. Kat.: € 23,- VV / € 25,- AK, 2. Kat.: € 17,- VV / € 19,- AK, 3. Kat.: € 14,- VV / € 16,- AK

Tickets hier erhältlich

mehr