Ballettabend mit Mitgliedern der Tanzkompanie des Landestheaters Linz, Lui Chan´s 1. Klassik
27. Januar 2018 19:30

Klassik-Abo

Tanz der Emotionen: Der Dorn auf der Rose

Die Liebe und der Tanz. Beiden ist gemein, dass es dabei um tiefst empfundene Emotionen geht. Von himmelhochjauchzender Verliebtheit über Glück, Leidenschaft und Zufriedenheit bis hin zu Eifersucht, Wehmut und Trauer. „Der Dorn auf der Rose“ ist eine Reflexion über das Wesen der Liebe und über die Aufmerksamkeit, die man ihr zollt. 

Performt von internationalen Spitzentänzern der Ballettkompanie des Landestheaters Linz, choreografiert vom jungen, hochtalentierten Valerio Iurato, der zum Inhalt seines Programmes meint: „Manchmal verlieren wir aus den Augen, dass die Liebe dauernde Pflege benötigt, dass man um sie kämpfen muss und dass die Sehnsucht nach ihr nicht nachlassen darf. Wir nehmen wie selbstverständlich an, dass sie immer da sein wird, egal wie sehr wir uns um sie kümmern oder nicht. Erst in dem Moment, in dem wir sie verloren haben, merken wir, dass es jetzt zu spät ist und Leere und Schmerz, die uns jetzt überkommen, lassen uns verstehen.“

Neben Iurato stehen auf der Bühne: Kayla May Corbin aus Kanada, Tura Gómez Coll aus Spanien, Yu Teng Huang (Taiwan) und Hodei Iriarte Kaperotxipi, ebenfalls aus Spanien.

Das gesamte Ensemble können die Besucher im Rahmen der beliebten Reihe „Das Künstler-Foyer“ persönlich kennenlernen. Moderiert von Direktor Johannes Watzinger (Landesmusikschule Gallneukirchen) geben die Akteure ab 18:30 Uhr wissenswertes aus ihrem Leben, ihrem Werdegang und ihren Plänen preis und beantworten alle Fragen des Publikums. Eine hochkarätige Veranstaltung mit zeitgenössischem Tanz, die man keinesfalls versäumen sollte!

Ticket